Mittwoch, 27. Mai 2009

Brückentag

Wieder ein Vatertags-Wochenende, "Herrentag", wie man in Berlin sagt. Ich habe die Freundin aus Saarbrücken einfliegen lassen und mir den Brückentag plus Montag und Dienstag einfach mal gegönnt.

Nachdem wir den Brückentag mit einem Kinobesuch in aller Ruhe hinter uns gebracht haben, verbrachten wir den Samstag in der Karl-Marx-Straße in Neukölln. Weil es dort so viele Schuhgeschäfte gibt, dass selbst Carrie Bradshaw aus "Sex and the City" ihren Schrank locker füllen könnte, ging der Nachmittag schnell vorüber.

Samstag, 16. Mai 2009

Krisenbekämpfung in Rot und Blau-Weiß

Ursprünglich habe ich mich die ganze Woche lang auf einen Samstag gefreut, an dem ich den ganzen Tag zuhause rumliegen kann, zumal strömender Regen gemeldet war.

Dann ist mir gestern Mittag eingefallen, dass heute die große Demonstration der europäischen Gewerkschaften (Für ein soziales Europa, die Krise bekämpfen, die Verursacher müssen zahlen!) stattfindet. Und da wollte ich ja unbedingt mitgehen.