Freitag, 17. September 2010

Die Stadt der Dichter und Denker

Ich war vor Kurzem auf der Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung "Kleine Saarländer" des Historischen Museums Saarland am Schlossplatz. Zu sehen sind dort bis zum 17. Oktober schwarz-weiße Großdrucke saarländischer Kinderfotos aus hundert Jahren.
Aus diesem Anlass war es dem Museumsdirektor gelungen, den bekannten Schriftsteller Wilhelm Genazino nach Saarbrücken zu holen. Genazino ist der unbestrittene Meister darin, Details aus dem Alltag zu beobachten und pointiert rüber zu bringen.